Praktikant*innen
Wir freuen uns über engagierte und motivierte Bewerber*innen, die den praktischen Teil Ihrer Ausbildung zu Sozialarbeitenden bei uns bestreiten wollen. Sie haben die Möglichkeit, sich entweder in einer unserer vielfältigen Aktivierungsmaßnahmen einzuarbeiten oder Ihr Praktikum in einer unserer Wohn- und Integrationshilfen zu absolvieren. Zudem können Sie bei uns trägerintern bei anderen Projekten hospitieren, um einen Einblick in ein weiteres Feld der sozialen Arbeit zu gewinnen und um Ihre Fähigkeiten zu erweitern. Mehr Infos zu unseren Standorten und den einzelnen Projekten finden Sie unter „Standorte“
Mögliche Aufgabenbereiche:
  • sozialpädagogische Diagnostik
  • schriftliche Erstellung und Bearbeitung von Hilfeplanung und Abschlussberichten
  • Übernahme der Bezugsbetreuung für Klienten und Aufbau verlässlicher Beziehungsstrukturen
  • Verfassen von sozialpädagogischen Gutachten zur Überprüfung gesetzlicher Ansprüche auf Hilfeleistungen und Klärung von Kostenübernahmen
  • Beratung im Gruppenkontext
  • aufsuchende/mobile Sozialarbeit
  • Arbeiten mit den relevanten Gesetzestexten (SGB II/ SGBXII)
  • Freizeitpädagogische Aktivitäten
Voraussetzung:
  • Studium der Sozialen Arbeit (mindestens im vierten Fachsemester)
  • Die Dauer des Praktikums sollte mindestens 3-4 Monate dauern
Was bieten wir:
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Fachteam
  • professionelles und methodisches Arbeiten
  • Arbeiten in einem engagierten Team mit wertschätzender Atmosphäre
  • eine professionelle Anleitung in das Berufsfeld der Sozialen Arbeit mit wöchentlichen Reflexionsgesprächen
  • flexible Arbeitszeiten
  • regelmäßige Supervision
  • kostenlose Getränke / Obstkorb
  • eine monatliche Vergütung von 50€
Bewerbung